Geldgräber werden gestört

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein Mann aus Lubāna, der an einem heißen Sommertag vom Wirtshaus an der Kirche von Lubāna quer über das Moor nach Zvidziena ging, war so ermüdet, dass er sich auf einen Hümpel hinlegte, um ein wenig zu schlafen. Nachdem, er eine ganze Weile geschlafen hatte, wurde er mit den Worten geweckt: "Mann, was schläfst du da! Steh auf!" Er erwacht und sieht: Zwei Männer mit großen Schmiedehämmern in der Hand halten jeder an einem Ende ein großes Fass und rufen ihn herbei. Er tritt heran und sieht durch das Spundloch, dass das Fass mit Gold- und Silbergeld angefüllt ist. Er wunderte sich und zweifelte noch daran, aber die Männer, die das Fass hielten, forderten ihn auf: "Nimm nur, nimm davon und fülle dir alle Taschen voll damit.“ Nun, er füllte er sich die Taschen voll und eilte nach Hause. Als er jedoch ein Stück vom Weg zurückgelegt hatte, besann er sich anders: Man müsste das Geld hier an der kleinen Birke lassen und dann nochmals zurückgehen und noch mal (Geld) holen. Die Männer waren ja sehr freundlich, sie hätten sogar das ganze Fass angeboten.

Gut, er schüttete das Geld aus und ging zurück. Er ging und ging und schließlich verirrte er sich. So irrte er bis zum Abend in der Gegend herum. Als die Sonne unterging, kam er zum Glück in der Nähe des Kirchkruges auf die Landstraße. Jetzt eilte er so schnell er nur konnte übers Moor, um dasselbe Geld, das er ausgeschüttet hatte, noch zu holen. Aber auch das war nicht mehr zu finden.

Später wurde an der Stelle, an der der Mann sich ausgeruht hatte, der Stimbēni-Krug errichtet (jetzt befindet sich an jener Stelle der Lielpurvieši-Hof), aber die Leute vom Wirtshaus fanden des Nachts keine Ruhe und konnten nicht schlafen. Stets hörten sie bis Mitternacht unter der Erde so lautes Hämmern, dass die Türen erzitterten. Man hörte auch die Geräusche des Blasebalges und das Klimpern von Geld. Schließlich gelang es einem alten Mann die Schmiede mit Gottes Wort dreimal zu beschwören; danach trat Ruhe ein.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox