Verschiedene Sagen über Geld

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Am Südufer der Gauja erhebt sich in Ranka der sogenannte Pilskalns (Burgberg). Darunter soll die uralte Burg von Ranka liegen. Der Berg erdröhnt wie ein Kellergewölbe, wenn man darüber geht. Einmal ist ein Pfarrer an ihm vorbeigegangen. Zwei Männer traten ihm in den Weg, banden ihm die Augen zu und führten ihn unter die Erde in riesige Keller. Die Keller waren erleuchtet, und dort gab es unermessliche Schätze aus Silber und Gold. Danach führten sie ihn in einen weiteren Keller, in dem sich viele weise Bücher befanden. Nun brachten sie ihn in einen Keller, in dem es sehr viele Tote gab, aber sie sahen alle wie lebendig aus. Dann verbanden sie dem Pfarrer wieder die Augen und führten ihn hinaus.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox