Verschiedene Sagen über Geld

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein alter Bettler ging um die Mittagszeit nach Hause. Am Waldrand bemerkte er etwas wie eine goldene Scheibe, die sich im Kreis drehte. Der Bettler warf seine Mütze auf die Scheibe, da ist sie gleich wieder verschwunden. Später begann der Bettler an der Stelle zu graben. In einer Tiefe, die der Höhe einer Menschengestalt gleichkam, stieß er auf einen Geldtopf. Nun fehlte es dem Bettler nie mehr an Geld und er konnte wie ein reicher Mann leben.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox