Menschen verwandeln sich gern in Werwölfe

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Auf dem Nachbarhof lebte ein alter Mann namens Tomiņš. Er verwandelte sich oft in einen Wolf und riss Lämmer und Schafe. Wenn seine Nachbarn das Vieh austrieben, stand Tomiņš oft an der Einfahrt und beobachtete die Schafe. Aber die Hirten wussten schon, worauf Tomiņš wartete. Als sie an ihm vorbeigingen, riefen sie ihm zu: "Tomiņš geh nun weg, nimm keines von meinen Schafen, geh zu anderen Leuten!" Dann schämte sich Tomiņš und schlich davon.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox