Menschen verwandeln sich gern in Werwölfe

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Eine Schwiegertochter und ihre Schwiegermutter waren beim Wäscheklopfen. Plötzlich sagte die Schwiegertochter: "Ich habe ein solches Verlangen nach Fleisch!" Darauf antwortete die Schwiegermutter: "Woher sollen wir nun in der kargen Zeit Fleisch nehmen?" Aber die Schwiegertochter hörte nicht darauf und verschwand bald in den Wald. Dort zog sie sich nackt aus und lief als Werwölfin davon. Bald darauf hörte man die Hirten schreien: "Ach Gottchen, ach Gottchen, der Wolf holt die Schafe!" Die Schwiegertochter riss ein Schaf und verspeiste es, dann lief sie zu ihren Kleidern zurück, kroch dreimal unter die Wurzeln eines Wacholderstrauches hindurch und nahm wieder ihre menschliche Gestalt an. Als die Hirten das Vieh in den Stall trieben, fehlte ein Schaf. Die Schwiegertochter hatte ihr eigenes Schaf gerissen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox