Menschen verwandeln sich gern in Werwölfe

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Meine Mutter hat erzählt, dass ein Mensch sich in einen Werwolf verwandeln könne. Er müsse sich nackt ausziehen und durch ein Kummet hindurchkriechen, dann werde er gleich zu einem Werwolf. Wenn dieser wieder seine menschliche Gestalt annehmen wolle, müsse er durch das Kummet zurückkriechen: dann sei er wieder ein Mensch. Wenn jemand inzwischen seine ausgezogenen Kleider berührt (oder verlegt) habe, könne der Werwolf nie mehr ein Mensch werden. Einmal geschah es, dass einer sich nicht mehr in einen Menschen zurückverwandeln konnte. Ein anderer Mann, der glaubte, er sei ein Wolf, erschoss ihn. Als er herantrat, sah er, dass er einen hübschen Burschen erschossen hatte.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox