Verfluchen gleicht Zaubern

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Früher waren die Mütter in der Lage ihre Kinder zu verfluchen (verwünschen). Wenn eine Mutter jähzornig war, hatte sie häufig nur missratene Kinder. Eine solche hatte ihren Sohn verflucht. Da verwandelte er sich in ein Geschöpf, das weder einem Menschen noch einem Tier glich: Er wurde groß und schwarz und bekam einen riesigen Kopf. Der Sohn quälte sich sein ganzes Leben lang und behielt seine hässliche Gestalt bis zum Tode.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox