Die Hexen reisen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein Soldat kehrte nach beendeter Dienstzeit in seine Heimat zurück und betrat unterwegs eine alte Hütte, wo er ums Nachtlager bat. Darin wohnte ein altes Mütterchen. Es bereitete ihm ein Lager in ihrer Kammer. Gegen Mitternacht erhob es sich, ergriff ihren Stock und ging dreimal um den Holzmörser herum und erhob sich in die Luft. Der Soldat hatte das beobachtet. Er erhob sich ebenfalls, nahm den Stock der Alten und ging auch dreimal um den Holzmörser herum. Dann erhob auch er sich in die Luft. Die Alte stand vor dem Mond und verfluchte ihn. Der Soldat begann die Alte zu verfluchen. Dann fuhr die Alte zur Erde hinab, ging wieder dreimal um den Holzmörser herum und legte sich wieder hin. Auch der Soldat fuhr zur Erde hinab, ging ebenfalls dreimal um den Holzmörser herum und legte sich dann auf den Ofen schlafen. Der Morgen dämmerte. Die Alte stand auf. Auch der Soldat stand auf und ging seines Weges. Die Alte blieb allein zurück und hörte auf, den Mond zu verfluchen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox