Kreis Riga

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Lielvārde. Vor langer Zeit hatte sich der russische Kaiser Peter über die Herren von Livland sehr geärgert und in seinem Zorn zu ihnen gesagt: "Im Baltenland werde ich nur Wasser, Erde und Steine übrig lassen!" Als er zum ersten Mal mit seiner Heeresmacht einbrach, erreichte er nichts; beim zweiten Mal sprach er: "Ich werde das Entfernteste nicht gerade suchen, aber das Naheliegende will ich nicht verschonen!" Aber auch diesmal gelang es ihm nicht, den Sieg davonzutragen. Als er zum dritten Mal ins Land kam, sprach er: "Soll der Hirte ruhig am Straßenrand seine Herde weiden, soll der Pflüger seinen Acker pflügen, ich werde sie nicht belästigen. Wenn Gott mir helfen will, werde ich mir aus diesem Lande meine Frau holen!"

Dieses Mal gelangte sein Heer bis zum Schloss von Lielvārde. Das Schloss war stark mit Wällen und Gräben befestigt und der Angriff brachte keinen Erfolg. Eines Nachts aber trugen die Russen in ihren Mützen und Mantelzipfeln so viel Erde zusammen, dass der sogenannte Rundhügel entstand. In der Morgendämmerung begannen sie von diesem Hügel das Schloss mit Kanonen zu beschießen und das half: Die Mauern stürzten ein; die deutschen Frauen stürzten sich mit ausgebreiteten Armen in die Düna. Um Mitternacht kann man die Ertrunkenen noch heute in den Fensteröffnungen des alten Schlosses sehen und beobachten, wie sie ihr Haar kämmen.

Da ließ Peter bekannt machen, dass lettische Mädchen, die gewisse Merkmale hätten, sich zu ihm einfinden sollten. Ein Mädchen namens Katrīna trug Ohrgehänge: Dieses Mädchen wählte er zur Frau. Damals soll das Mädchen in Mazie Staldati gewohnt haben. Einige Jahre später schrieb Katharina aus Petersburg an ihre Verwandten in Lielvārde und lud sie ein, zu ihr nach Petersburg zu ziehen. Aber die Verwandten waren inzwischen gestorben. Es lebte nur noch eine einzige Verwandte. Diese begab sich mit dem Schreiben zum Pfarrer und bat ihn, es ihr vorzulesen, aber der Pfarrer schaute nur kurz hinein und warf dann das Schreiben in den Ofen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox