Kreis Cēsis (Wenden)

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Rauna, 2. Um die Rauna-Burg wurde sieben Jahre lang gekämpft, denn der Teufel selbst habe dem Schlossherrn geholfen. Einmal während des Krieges ließ der Herr ein Bierfass auf den Burgwall wälzen und einen Ochsen hinaufführen, dem er auf jedes Hörn Brezeln gesteckt hatte, wobei er prahlte, von ihm aus könne der Krieg noch weitere sieben Jahre dauern. Einmal fuhr er durch einen unterirdischen Gang nach Riga. Der Kutscher kehrte allein nach Hause zurück. In einem Wirtshaus lud ein Herr ihn zum Mittagessen ein. Der Kutscher wunderte sich darüber und dachte im Stillen an Gott. Da verwandelte sich das prächtige Mittagessen in lauter Knöchelchen. Ein anderes Mal flog er mit seinem Herrn durch die Luft, so dass ihre Füße Kirchtürme berührten. In seiner Angst rief der Kutscher Gott an und befand sich schließlich — abgeworfen — am Ufer des Palvalnis-Sees.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox