Kreis Valka

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search
Comments: H. Skujiņa hat noch eine zweite ähnliche Variante aufgeschrieben. P. Š.


Gemeinde Cirgaļi. Als die Kirche von Aumeisteri gebaut wurde, war der Baumeister ein Russe, aber die Arbeit ging nicht voran. Die Mauern, die am Tag errichtet wurden, stürzten in der Nacht wieder ein. An dem Bau arbeitete auch eine Russin, die einen kleinen Sohn namens Peter hatte. Die Männer sprachen mit einander und mauerten dann eines Tages den Jungen in den Pfeiler ein, der links vom Altar steht. Der Junge hat noch drei Tage lang Laute von sich gegeben, dann verstummte er. Von da ab stürzten die Kirchenmauern nicht mehr ein.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox