Kreis Talsi

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Nogale, 4. Auf dem Bakšķiņu kalns von Nogale sei die Kirche mit allen Kirchgängern in die Erde versunken. Einigen war es geglückt, aus der Kirche zu fliehen: Die haben sich in Linden verwandelt. Wenn die Linden abgesägt werden, fließt Blut aus dem Holz und die Bäume stöhnen. Früher hat auf dem Bakšķiņu kalns ein großer Stein gelegen. Neben dem Stein befand sich eine Öffnung. Hirtenknaben haben einen an einem Strick angebundenen Hund in die Öffnung hinabgelassen. Als sie ihn wieder heraufzogen, befand sich an seiner Stelle ein angekohlter Holzscheit.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox