Latgale (Letgallen)

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ludza. Auf dem Burgberg von Ludza wurden viel Goldgeld und andere Schätze vergraben. Früher haben viele Leute versucht, die Schätze auszugraben. Sie taten sich zu mehreren zusammen und machten sich auf den Weg. Aber sobald sie sich der Burg näherten, begann jemand Steine nach ihnen zu schleudern, sodass sie an die Burg nicht herankommen konnten. Einmal ist ein Junge auf die Burgmauer geklettert. Dieser Junge wurde nach Petrograd geschickt. In der Nähe der Burg leben andere Leute. Einer von ihnen hatte in der Mitte seines Gartens einen großen Teich. Er hatte beschlossen, den Teich abzulassen und sein Wasser in den See fließen zu lassen. Deshalb schaufelte er einen etwa drei Klafter tiefen Graben. Das Wasser in seinem Teich stand viel höher als der Boden des Grabens, aber es floss aus dem Teich nicht heraus. Der Bauer stand an dem Graben und dachte darüber nach, warum das Wasser nicht abfloss. Er stand und grübelte drei Tage lang, bis er schließlich verrückt und ins Irrenhaus gebracht wurde. Mein Vater hat noch selbst den Teich, den Graben und den Mann, der verrückt geworden war, gesehen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox