Das Wunderland und die sonderbaren Leute

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search
Comments: Ich erinnere mich, dass zur Zeit des Türkenkrieges alte Leute von einem "Weißen Türken" zu reden pflegten, der hinter einem Sandmeer lebe. Der Weiße Türke habe vorausgesagt und geprahlt, dass er — wenn er nur das Sandmeer überqueren könnte — das ganze Land der Russen mit goldenen Talern bedecken würde. P.Š.


Weit, weit hinter zehn Königreichen befindet sich ein großes Sandmeer, das Sand anstelle von Wasser führt. Jenseits dieses Meeres befindet sich ein wunderschönes Land, in dem der Weiße König herrscht. Steine sind dort aus purem Gold und anstelle von Wasser gibt es Honig. Der König lebt bereits tausend Jahre und stirbt nicht. Zur Nachtzeit (wenn alle schlafen) bringen Vögel Nachrichten vom Himmel herab, die voraussagen, was in den nächsten Tagen geschehen wird, sowie Bücher (oder Briefe), die Gott geschrieben hat. Mit Hunden schickt er Botschaften an andere Könige, denn Menschen können das fließende Sandmeer nicht überqueren. Wenn das Sandmeer eines Tages zu fließen aufhören wird, wird der Weiße König mit einem großen Heer zu uns kommen und goldene Hufeisen werden das Land bedecken. Nach diesem Krieg werden auf dieser Welt so kleine Menschlein geboren werden, dass sieben von ihnen in einem Darrofen Getreide dreschen könnten. Bald darauf kommt dann das Ende der Welt.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox