Seen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Etwa tausend Schritte von der Meeresküste entfernt befand sich früher in Dundaga (Dondangen) ein ziemlich großer See, der wegen seines Fischreichtums bekannt war. Die Letten haben ihn Dieva ezers (Gottessee) genannt und erzählen über seine Entstehung die folgende Sage: Vor langer Zeit war an der Stelle, wo sich heute der Dieva ezers befindet, eine fruchtbare Ebene. An einem heißen Sommertag, als die Leute gerade bei der Feldarbeit waren, kam ein alter Mann auf einer weißen Stute herbeigeritten und rief: "Rettet euch schnell, meine Kinder, mein See kommt!" Kaum hatten sie Zeit, zur Seite zu weichen, als der See schon brausend herabgestürzt kam und die Gegend überflutete.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox