Moore und Sümpfe

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Unterhalb des Libirts-Hofes bei Jaunais krogs (Neukrug) etwa anderthalb Werst von Trikāta entfernt, befand sich früher an der Stelle der steingepflasterten Straße eine Fähre, die Leute über den Libirta ezers beförderte. Jetzt befindet sich an der Stelle des Sees ein weiches Moor, das sogenannte Libirta-līsmiņš. Das Moor soll eine unterirdische Verbindung mit den Seen von Trikāta und Tiepele haben. Mein Großvater hat oft erzählt, dass einmal, im Tiepeles ezers ein großer Hecht gefangen wurde, dem man ein Band um den Hals knotete. Der Hecht konnte jedoch noch entkommen. Nach einigen Jahren wurde derselbe Hecht mit dem Band um den Hals im Trikātas ezers gefangen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox