Moore und Sümpfe

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Dieser Sumpf befindet sich mitten in dem Großwald von Jaunpiebalga, etwa 2 km ostwärts von einem kleinen Waldsee. Über den Namen des Moores ist im Volksmund eine Sage erhalten. In dem Sumpf soll früher ein großer Birkhahn (lett. mednis) gelebt haben, den kein Jäger erlegen konnte. Der Buschwächter meldete es dem Gutsherrn. Der Gutsherr veranstaltete eine große Jagd. Lange Zeit hat kein Schuss den Birkhahn getroffen, schließlich aber gelang es einem Jäger ihn zu erschießen. Nach ihm erhielt der Sumpf den Namen Medņa purvs (Birkhahnsumpf).

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox