Moore und Sümpfe

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search
Comments: Sgl. (VIII. Abt.) Sage Nr. 42 der ersten Unterabteilung. P. Š.


Früher sollen die beiden Seen — Saukaezers und Miņaukas ezers— gleich groß gewesen sein. Aber einmal begannen sie sich darüber zu streiten, wer von ihnen mehr Wasser führe. Nichts zu machen — Sie besorgten sich eine große Kelle (Kelle = lett. "kauss") und begannen das Wasser zu messen. Sie waren mit der Arbeit schon fast fertig, als Sauka, der Schlaumeier, der sehr wohl merkte, daß sie beide gleich viel Wasser haben würden, plötzlich ausrief: "Miņauka, Bruder, sieh doch, was dort in der Luft fliegt!” Während Miņauka wegsah, stahl Sauka ihm schnell eine Kelle Wasser und wollte es zu seinem eigenen hinzugießen. Da riß Miņauka ihm plötzlich die Kelle aus der Hand und schleuderte sie fort. Die Kelle fiel am Ende des Saukas ezers auf die Erde: das Wasser versickerte. So ist der Kausiņu purvs entstanden.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox