Berge

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search
Comments: Die Sage ist verkürzt, die romantischen Ausschmückungen weggelassen. P. Š.


Am Ufer der Liede, etwa eine Werst nördlich von Jaun-Gulbene, erhebt sich der Lapsu kalns (Fuchsberg). Dort gibt es viele Höhlen, die tief ins Berginnere führen. Der Berg ist mit Tannen und Gebüsch bewachsen. Alte Leute wissen zu erzählen, dass die Letten dort vor langer Zeit eine Opferstelle gehabt hätten.

Als Fremde ins Land kamen, wurde Gott sehr zornig und befahl der Opferstelle in die Erde zu versinken. Der Berg öffnete sich, und die heilige Stelle versank in die Tiefe.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox