Steine

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Der große Stein, über den ich schreiben will, befindet sich im Kreis Daugavpils (Dünaburg) auf der Grenze zwischen dem Wald von Nīcgalis und Kolups. Er ist fast 16 Raumklafter groß.

Die Teufel hatten beschlossen, einen Damm quer durch die Düna zu errichten. Sie fanden einen sehr großen Stein und schleppten ihn zum Fluss. Zwölf Teufel mussten den Stein tragen. Sie schleppten ihn die ganze Nacht. Als gegen Morgen der Hahn krähte, warfen sie ihn in den Sumpf zwischen Nīcgalis und Kolups. Dort liegt der Stein noch heute.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox