Schlangen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein Bauer hatte ein kleines Töchterchen. Einmal war das Kind allein auf die Wiese gegangen und hatte am Wiesenrain zwei Schlangen erblickt, die sich auf einem Steinhaufen zusammengerollt hatten. Das Kind war noch so klein, dass es nichts über Schlangen wusste. Es streckte seine Händchen aus und wollte die glänzenden Bänder aufheben. In demselben Augenblick hatte die Hofmagd von weitem bemerkt, was das Kind machen wollte, und schrie auf: "Rühr sie nicht an, sie beißen dich!"

Das Mädchen erschrak und zog sein Händchen zurück. Nach einiger Zeit schrumpfte das Händchen des Kindes ein. Unter der Haut konnte man zwei blaue Streifen sehen, die wie zwei zusammengerollte Schlangen aussahen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox